Gesundheitsnachrichten

Informationsdienst der Gesundheitsredaktion
_____________________________________________________________________________

Vor Ihrem Einkauf:

Basenpulver kaufen: Worauf Sie achten sollten. Die wichtigsten Tipps. Mit Checkliste!

Empfehlungen von unserem Redaktionsmitglied Michael Petersen, Heilpraktiker

Zu Ihren wichtigsten Fragen rund um das Thema "Basenpulver kaufen!

Michael Petersen
SBH

Sie wollen ein Basenpulver kaufen. Dann sind diese Themen wichtig für Sie:

  • Es ist für Sie sehr bedeutungsvoll, dass Sie das richtige Basenpulver für Ihre Bedürfnisse kaufen. Worauf es dabei ankommt, finden Sie hier detailliert beschrieben. Sie erfahren auch, welche Vorteile Sie von einem energetisch optimierten Basenpulver haben. Und was genau das ist. Sehr spannend. Unbedingt weiterlesen.
  • Was bringt es Ihrer Gesundheit, wenn Sie sich ein Basenpulver kaufen?
  • Reicht das, oder sind noch weitere Maßnahmen erforderlich, damit Ihr Basenpulver auch die gewünschte Wirkung erzielt? Eine ganz wichtige Frage, die sehr oft übersehen wird. Lesen Sie gleich, warum das für Sie so wichtig ist.
  • ZUSATZNUTZEN: Wie sich ein gutes Basenpulver beim Sport einsetzen und Muskelkater vermeiden lässt.
  • Außerdem erwarten Sie viele Tipps, die Ihnen helfen sollen, die Anwendung Ihres Basenpulvers zu optimieren.

Doch zuerst ein ganz wichtiger Tipp: Holen Sie sich diese Checkliste (einfach klicken).

Checkliste Basenpulver kaufen

Das richtige Basenpulver kaufen


+ Achten Sie zunächst darauf, dass es sich um ein natürliches Basenpulver handelt.

Das bedeutet, dass es keine chemischen Zusätze enthalten sollte. Sehen Sie sich deshalb genau die Zutatenliste auf der Verpackung und in der Beschreibung an. Wenn Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun wollen, nehmen Sie unbedingt ein rein natürliches Basenmittel.

+ Besonders wichtig ist die Zusammensetzung des Basenpulvers.

Gemeint ist, welche natürlichen Inhaltsstoffe in welcher Konzentration und Gewichtung enthalten sind. Sie werden gleich noch weiter unten in einem ausführlicheren Beitrag sehen, warum das so wichtig ist. Schon einmal vorweg: Die Zusammensetzung ist entscheidend dafür, wie gut auf die Ursachen von Übersäuerungen eingegangen wird. Außerdem haben wir dort noch einen Spezialtipp, wie ein Top-Basenpulver zusammengestellt ist. Sie erfahren gleich mehr zu den Geheimnissen des energetisch optimierten Basenpulvers.

+ Der Preis beim Basenpulver kaufen

Immer wieder kommt die Frage auf: genügt ein günstiges Basenmittel zu kaufen oder sind die teureren besser? Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt gute und weniger gute Basenpulver in allen Preiskategorien. Aber Sie sollten einen Grundsatz beachten, der bei einem so wichtigen Produkt bestimmt berechtigt ist: hochwertige Basenpulver haben nicht nur ihre Qualität, sondern auch Ihren Wert und damit ihren Preis. An dieser Stelle zu sparen, dürfte also nicht der richtige Weg sein. Leisten Sie sich ein hochwertiges Basenpulver, auch wenn es etwas mehr kostet.

Wichtig für das Basenpulver

Was bringt es Ihrer Gesundheit, wenn Sie sich ein Basenpulver kaufen?

Sie wollen sich ein Basenpulver kaufen, um der Übersäuerung Ihres Körpers zu begegnen, die Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden zu verbessern.

 Vielleicht leiden Sie sogar unter typischen Symptomen, die auf einen gestörten Säure-Basen-Haushalt hinweisen. Beispielsweise weil Sie immer müde, erschöpft, antriebslos sind oder sich nicht richtig konzentrieren können. Oder haben Sie vielleicht Gicht, Rheuma, ein geschwächtes Immunsystem und dadurch häufige Infekte, womöglich Allergien. Auch Menschen mit chronischen Schmerzen sollten beachten: Alle diese Symptome sind Hinweise darauf, dass Ihr Säure-Basen-Haushalt gestört sein kann.

Dann empfehlen Experten, ein Basenpulver zu verwenden, das dabei helfen soll, den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Basenpulver bei diesenBeschwerden

Natürlich gibt es noch viele weitere Gründe für solche gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Unser Organismus wird von komplexen Regulationssystemen am Leben gehalten. So erklärt es sich, dass an vielen Stellen Fehler und Störungen auftreten können, die letztlich zu den verschiedensten Beschwerdebildern führen können, wie die oben genannten.

Machen wir ein Beispiel: Ein häufiger Zusammenhang mit einem gestörten Säure-Basen-Haushalt ist ein gestörtes Darmmilieu. Unser Darm ist von Billionen von Bakterien besiedelt, die die Darmflora ausmachen. Unsere Gesundheit hängt davon ab, dass die Gemeinschaft von Mensch und Bakterien zum gegenseitigen Nutzen funktioniert. Die Realität: Bei vielen Menschen ist dieses Verhältnis gestört. Oft ausgelöst durch Umwelteinflüsse, Ernährungsweisen und vielem mehr. Eine maßgebliche Grundlage bei einem gestörten Säure-Basen-Haushalt. Damit stellt sich die Frage:

Reicht es, ein Basenpulver einzunehmen? Oder sind noch weitere Maßnahmen erforderlich, damit Ihr Basenpulver auch die gewünschte Wirkung erzielt?

Es ist wichtig, dass wir Ordnung in unserem Körper schaffen, um die Grundlagen für die Gesundheit zu verbessern.

Experten empfehlen deshalb, zusätzlich zum Basenpulver eine Kur zu machen. Gemeint ist damit eine Nährstoffkur, die dem Darm, dem Säure-Basen-Haushalt, dem Immunsystem und vielem mehr dient. Ein Beispiel, wie so eine Nährstoffkur aussehen kann, finden Sie hier (zum mehr erfahren bitte klicken).

Zur Nährstoffkur

Es gibt zahlreiche weitere Gründe, die eine Rolle spielen. Sie wollen mehr wissen zu den Zusammenhängen zwischen dem Säure-Basen-Haushalt und den verschiedenen Möglichkeiten, wie es zu Störungen der Gesundheit kommen kann? Und was man tun kann? Dann holen Sie sich meinen Report „Säure-Basen-Haushalt verbessern(hier klicken)“.

Schauen Sie hinein und erfahren Sie, welche Möglichkeiten sich noch für Ihre Gesundheit ergeben. Sie werden dort noch manche hilfreichen Anregungen finden. Auch weitere Erläuterungen zu den Geheimnissen des energetisch optimierten Basenpulvers. Dazu kommen wir gleich.

Report Säure-Basen-Haushalt verbessern

Beim Basenpulver kaufen die optimale Zusammensetzung beachten

Kommen wir zurück zum Thema Basenpulver kaufen. Wichtig ist eine günstige, noch besser eine optimale Zusammensetzung. Schauen wir uns das einmal an.

So sieht eine günstige Zusammensetzung aus

Ein gutes Basenpulver setzt sich zusammen aus den basischen Mineralien Magnesium, Calcium und Kalium.

Dem Kalium kommt eine besondere Bedeutung zu. Kalium ist innerhalb der Zellen dafür zuständig, dass saure Verbindungen aus den Zellen ausgeschleust und über die Nieren entsorgt werden.

So sieht eine optimierte Zusammensetzung aus – der versprochene Spezialtipp

Sie haben oben erfahren, dass Störungen des Organismus, die zu Übersäuerungen führen, die vielfältigsten Ursachen haben können. Wie wäre es, wenn Sie ein Basenpulver kaufen, das darauf eingeht? Damit kommen wir zu dem oben versprochenen Spezialtipp:

Experten empfehlen dazu, ein sogenanntes energetisch optimiertes Basenpulver zu kaufen. Was bedeutet das? Normalerweise steht bei den üblichen Basenpulvern die sogenannte Pufferwirkung im Vordergrund. Therapeuten mit Erfahrungen aus der ganzheitlich energetischen Medizin weisen darauf hin, dass darüber hinaus der ph-Wert eines Präparates von ausschlaggebender Bedeutung ist. Das Ziel ist es, mit Hilfe eines Basenpräparates mit einem hohen basischen ph-Wert die abgelagerten Säuren besser zu erreichen. Außerdem sollen auf diese Weise die enthaltenen Mineralstoffe die vielen weiteren Regulationssysteme des Körpers unterstützen, die wir oben schon angesprochen haben.

Durch solch eine kluge Optimierung soll der Nutzen aus dem Basenpulver erhöht werden.

Das Beispiel eines Basenpulvers, das dieses Ziel verfolgt, finden Sie hier: mehr erfahren zu dem energetisch optimierten Basenpulver.
TOP
TOP


Zusatznutzen beim Sport

Da das Basenpulver die Säure-Basen-Verhältnisse reguliert und der Übersäuerung entgegenwirkt, kann es auch ideal beim Sport verwendet werden. Immer wieder berichten Sporttreibende, dass sich dadurch wunderbar Muskelkater vermeiden lasse. Ein Grund mehr, ein TOP-Basenpulver zu verwenden.

Was ist noch wichtig, außer Basenpulver kaufen?

Es ist allgemein bekannt, dass für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt eine gesunde natürliche Ernährung wichtig ist. Das ist für viele Menschen heute ein Problem. Die Art und Weise, wie wir uns oft ernähren, kann Übersäuerungen fördern. Das gilt für jeden. Vor allem aber für diejenigen, die zu den oben genannten Betroffenen mit entsprechenden gesundheitlichen Störungen gehören.

Basisch essen
Für sie bedeutet eine ungünstige Ernährung häufig, das berühmte Fass zum Überlaufen zu bringen.

Das Thema Ernährung ist ein Kapitel für sich. Damit Sie sich einen optimalen Überblick verschaffen können, finden Sie in der Checkliste ein paar Literaturtipps.

Zuvor eine grobe Orientierungslinie: die Ernährung sollte überwiegend basisch gewichtet werden. Als Orientierungszahl gilt: 7o Prozent basisch.

Die Betonung liegt auf überwiegend. Zwar kann man im Rahmen einer vorübergehenden Basenkur auch eine kurze Zeit rein basisch essen. Auf Dauer sollte aber auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden.

Zu den basischen Lebensmitteln gehören vor allem Obst und Gemüse, pflanzliche Produkte wie Kräuter. Zu den säurebildenden Lebensmitteln zählen vor allem tierische Produkte.


___________________________________________________________________________________
Michael Petersen

Der Autor

Michael Petersen ist von Beruf Heilpraktiker. Heute gibt er seine langjährigen Erfahrungen als Online-Redakteur und Autor weiter.


Impressum, AGB, Datenschutz